clam camera

Ich bin mir nicht sicher, ob etwas ähnliches nicht schon von einem Hersteller umgesetzt wurde. Die Idee, eine faltbare Kamera mit zwei Linsen zu bauen, ist interessant. Bei der “Clam” liegt die Grundidee darin, den Fotografen beim Fotografieren zu fotografieren. Spielerei, klar. Interesanter wird es schon, wenn man die Kamera aufklappt, und die beiden Linsen nebeneinander liegen. Dann kann man damit Panoramafotos machen.

clam

Wie die meisten bei Yanko vorgestellten Produkte, handelt es sich hierbei wohl nur um ein Idee des Designers Gowoon Jeong. Die Kamera wird noch nicht produziert, uns selbst wenn, wäre sie wohl eher als Gimmick zu verstehen. Aber das dachten auch alle anfangs von LOMO Kameras…

Mehr Infos und Fotos bei Yanko Design.

Über den Autor

Kai Müller

Betreiber von PhotoSpion.de und StyleSpion.de - fotografiert seit ca. 18 Monaten, und liebt es.

Tags: ,